Belajeff on Friedrich-Engels-Allee

Heute Kammermusik mit Freunden. Bei einer Festveranstaltung in der Friedrich-Engels-Allee in Unterbarmen spielen wir das Streichquartett von Nikolaj Rimskij-Korsakow,
Anatolij Ljadow, Alexander Borodin und Alexander Glasunow: “Belajeff gewidmet, auf seinen Namen (B-la-f)”.

Vier Komponisten, vier Sätze, interessant. Der Primarius wollte es schon lange aufführen. Bin gespannt.

Apropos Friedrich-Engels-Allee: Nie war sie so gut wie beim Straßenfest im September 2012, als keine Autos erlaubt waren und an jeder Ecke gefeiert wurde. Es ist ohne Zweifel lohnend, den Autoverkehr langsam zurückzudrängen in dieser Stadt. Bahn, Schwebebahn und Fahrrad – und alle gewinnen.

Leave a Reply