The Ossenbeck Project

Video vom ersten Auftritt bei der der Eröffnung des Ateliers KuKuNa (Kunst, Kultur, Natur) des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen am Wupperufer in der Hünefeldstraße.

Hier noch als Trio, zukünftig auch als Quartett.

Charles Petersohn schreibt dazu:

“Das Quartett OSSENBECK mischt Zeiten, Stile und Genres.
Ein Mix aus Klassik, Neuer Musik, Weltmusik, Jazz und technoiden Soundscapes.

Die Musiker eint Neugier und die Herausforderung, unbetretene Terrains zu erforschen. Orchestermusiker widmen sich der Popkultur, einem Feld, das sich von der Orchester-Routine total unterscheidet. Ein DJ und Soundtüftler fühlt sich durch die Musik, an der er Teil hat, beschenkt. Im Endeffekt ist es wie fast immer. Menschen finden zueinander, tauschen sich aus und schöpfen aus dem, was sie in den Ring oder den Topf werfen können. Das Ergebnis ist unvorhersehbar. Kammermusikalischer Glitch.”

Nächste Auftritte als Quartett mit Charles Petersohn, Ulrike Nahmmacher, Salome Amend und Michael Hablitzel:

16. August – Orientexpress, Schwelm, Haus Martfeld
22. August – Viertelklang, TalTonTHEATER, Elberfeld

Leave a Reply