Search
  • Michael's Cellopages
  • Michael Hablitzel, cellist: playing, improvising, teaching, listening
Search Menu

Konzert-Tipp: CEllo-Musik in der Musikhochschule köln, campus wuppertal

Donnerstag, 12. März, 18:00

Konzertsaal in der Musikhochschule, Sedanstr. 15, Wuppertal-Barmen

Neues Jahr – Neues Spiel – Neues Glück

Mit Werken von Johann Sebastian Bach (Prélude aus der 3. Suite) und Joseph Haydn (Ausschnitte aus den Cellokonzerten in C und D).

Außerdem das Cellokonzert a-moll von Robert Schumann, 1. und 2. Satz, in einer neuen Fassung für Solo-Cello und Celloquartett von Soraya Ansari. Eine echte Novität.

Großer Dank an Soraya für die Arbeit! Die neue Ausgabe kann beim Musikverlag von Hauke Hack erworben werden: https://www.hauke-hack.de/

(Erste Stimme im Celloquartett – auch in der neuen Ausgabe mehr Violine als Violoncello, da muss geübt werden!) 😉

Konzert-TiPP: Beethoven, Glière und RACHMANINOW

Vor der Hauptprobe

Das sechste Sinfoniekonzert wird vom fabelhaften Gastdirigenten Gabriel Feltz geleitet und startet mit einer spannungsgeladenen Leonoren-Ouvertüre. Es folgt Reinhold Glières Hornkonzert in B-Dur – ein sehr gut gemachtes spätes Werk des Komponisten – mit dem Solist Christoph Ess, der zuletzt mit seinem Hornquartett beim Sinfonieorchester zu Gast war.

Nach der Pause erklingt die 3. Sinfonie von Sergei Rachmaninow: ein leidenschaftlicher Ritt durch Tonarten und Tempi.

Sonntag, 16. Februar 11:00 und Montag, 17. Februar 20:00, Historische Stadthalle Wuppertal

Musik für “Frei … raum”
Integratives Tanztheater

Das Video von unserem Projekt im November mit sechs Shows im Barmer Haus der Jugend ist online!

Großer Dank an das Integrative Tanztheater, an Helga Roßner und an alle Tanzenden! Toll performed und getanzt! Ihr habt mir Dinge abverlangt, von denen ich wußte, dass sie eventuell in mir schlummern, aber es auf die Bühne bringen? Dass unsere Arbeit zu einem spannenden, lustigen und betroffen machenden Abend führte, war eine sehr schöne Erfahrung.

Foto: Matthias Joswig